Sie sind hier

Island & Grönland - Naturparadiese des Nordens

Donnerstag, 7. Februar 2019 - 19:30
Augustinum
Eintritt im Vorverkauf: 14/12 Euro, ermäßigt 10/8 Euro
Abendkasse: 16/14 Euro, ermäßigt 12/10 Euro
(Nummerierte Platz-Tickets, zwei Preiskategorien)
 
Karten erhalten Sie im Vorverkauf im Anschluss an andere Veranstaltungen im Augustinum sowie unter www.augustinum-heidelberg.reservix.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen
 
3D-Multivision von Stephan Schulz
 
Feuerball und Eisland zugleich, sind Island und Grönland vor allem Reiseziele für Naturliebhaber. Fauchende Geysire, tosende Wasserfälle, bunte Bergmassive und gewaltige Gletscher in endloser Weite wechseln mit kargen Schotterwüsten. Per Auto, Fahrrad, Schiff und zu Fuß hat der 3D Fotograf Stephan Schulz beide Inseln zu allen Jahreszeiten besucht und auf dem Rücken von Islandpferden ritt er über die Hochlandwüste des Sprengisandur.
 
Vor allem aus fotografischer Sicht war Stephan Schulz von diesen Inseln fasziniert. Durch die ständig wechselnden Wetterverhältnisse entstehen einmalige Lichtstimmungen und die langen Winternächte werden von unglaublich schönen Polarlichtern erhellt. Bei all diesen Naturschätzen werden in diesem Vortrag aber auch kritische Themen beleuchtet: Walfang, Massentourismus und energieintensive Aluminiumhütten stellen die Isländer vor einen Scheideweg in Sachen Umweltpolitik.
 
Tauchen Sie ein in einen überwältigenden 3D-Bilderrausch – ein plastisches visuelles Erlebnis, welches im Bereich der Live-Reportage einzigartig im deutschsprachigen Raum ist!
 
Der Multivisionsvortrag dauert zwei Stunden, nach etwa einer Stunde gibt es eine Pause mit der Möglichkeit für einen kleinen Imbiss im Foyer.