Sie sind hier

TES e.V. erhält Spende von 500 Euro

Die SPD-Fraktion Heidelberg zeigt sich solidarisch in der Corona-Krise und spendet an soziale Einrichtungen. Am 29. Oktober überreicht der Stadtrat Karl Emer für die SPD-Fraktion dem Trägerverein Emmergrunder Stadtteilmanagement (TES e.V.), vertreten durch Kristin Voß und Dr. Enno Krüger, die Oktober-Spende aus den Aufwandsentschädigungen der Stadträt*innen. So konnten sich neben dem TES e.V. auch andere Einrichtungen in Heidelberg wie bspw. die AWO, Queer-Youth Jugendtreff Kirchheim, die Freiwillige Feuerwehr Pfaffengrund und das Unterwegstheater über eine Spende freuen. Der TES e.V. plant mit der Spende zwei Aktionen in der Adventszeit für die BewohnerInnen am Otto-Hahn-Platz und am Jellinekplatz. Diese dürfen sich schon einmal über eine Überraschung vor ihrer Haustür freuen!