Sie sind hier

Veranstaltungsberichte

"Älter werden in Deutschland" - Seniorenmesse

Rege Teilnahme an Info-Messe in russischer, türkischer und deutscher Sprache
Rund 50 Seniorinnen und Senioren aus den südlichen Stadtteilen Heidelbergs besuchten am Samstag, 18. März 2017, die Info-Messe „Älter werden in Deutschland“ im Bürgerhaus HeidelBERG. Die Veranstaltung fand in russischer, türkischer und deutscher Sprache statt: So konnten sich vor allem auch ältere Migrantinnen und Migranten über Angebote für Seniorinnen und Senioren informieren und mit den verschiedenen Anbietern ins Gespräch kommen.

Bericht und Impressionen zum Fifa 18 Turnier

Fifa 18 Emmertsgrund Bürgersaal JuZ Harlem Bürgerhaus HeidelBERG

Das erste Fifa Turnier auf dem Emmertsgrund, das zusammen vom TES e.V. und dem JuZ Harlem veranstaltet wurde, war ein voller Erfolg! Nachdem die Team- und Gruppenauslosung im Bürgerssaal stattfand, fanden sich die 12 Teams im JuZ Harlem und im Medienzentrum zur Vorrunde ein. Um das Turnier spannenender und ausgeglichener zu machen, wurde in Teams jeweils 2 gegen 2 gespielt. Die Regeln legten die Teilnehmer zusammen mit der Turnierleitung bereits im vorhinein fest.Bei spannenden Matches sorgte das HeidelBERG Café mit Würstchen und Pommes für die nötige Stärkung!

Bericht Zivilcouragetraining

TES e.V. Emmertsgrund Heidelberg

Zivilcourage kann man lernen -unter diesem Motto haben 12 Heidelberger*innen, darunter Gäste aus Leimen, Schlierbach, Kirchheim, Handschuhsheim und Neuenheim auf die Einladung des Stadtteilbüro Emmertsgrund reagiert und kamen letzte Woche im Seniorenzentrum Boxberg-Emmertsgrund zusammen. Das Training sollte fit für den Ernstfall machen!

Buntes Leseclub-Fest im Medienzentrum

Beim diesjährigen Leseclub-Fest war ganz bestimmt der Höhepunkt das Interview der Kinder mit dem Oberbürgermeister Herrn Dr. Prof. Würzner. Die Kinder hatten sich viele Fragen überlegt, die den einen oder anderen Besucher auch zum Lachen brachten. So wollten sie ganz genau wissen, wie groß, wie schwer und welche Schuhgröße er hat. Auch interessierte sie, warum die Spielplätze nicht so schön sind und was mit dem alten Schwimmbad in der Schule passiert.

Fröhliches Nachbarschaftsfest auf dem Otto-Hahn-Platz

Bei schönstem Sonnenschein feierten rund 60 AnwohnerInnen des Otto-Hahn-Platzes am 23.09. ein gemütliches Fest. Das Stadtteilbüro Emmertsgrund lud alle Nachbarn zu gegrillten Würstchen und Getränken ein. Besondere Freude bereiteten die Buffetbeiträge der Gäste. Neben gutem Essen sorgte ein bunter Mitmach-Zirkus besonders bei den kleinen AnwohnerInnen für heitere Stimmung.

 

 

Frühjahrsputz im Emmertsgrund

Bei schönstem Wetter fand in der Woche vom 27.03.17 die gemeinsame Frühjahrsputz-Aktion im Emmertsgrund statt. Unter der Woche halfen die Kinder der Grundschule sowie aller Kindertagesstätten des Emmertsgrunds fleißig dabei, den Stadtteil wieder auf Vordermann zu bringen. Insgesamt engagierten sich 210 Kinder und 15 ErzieherInnen in dieser Zeit. Auch am Samstag, den 01.04.17, unterstützten 43 HelferInnen, davon 20 Kinder und 23 Erwachsene, unsere Frühjahrsputz-Aktion. Im Anschluss wurden unsere fleißigen Heinzelfrauen und -männer von uns mit einem geselligen Grillfest belohnt.

Osterbrunch im Emmertsgrund

Unter dem Motto „Nachbarn für Nachbarn“ fand dort am Ostersamstag eine gesellige Osterfeier für alle Interessierten statt. In kleiner, gemütlicher Runde genossen die NachbarInnen das reichhaltige Brunch. Ob warmer Kaffee, Saft, Käse, Wurst, Gemüse oder bunte Ostereier – für jeden Gast war etwas dabei. Unterstützt wurde das Osterbrunch vom örtlichen Gemüseladen, welcher leckeres Fladenbrot für das Buffet spendete.

Prost! - Bericht und Impressionen der Craft Bierverkostung

Am vergangenen Samstag kehrte der Bierpadre wieder zurück ins Heidelberg Café im Bürgerhaus HeidelBERG. In seinem gewohnten Mix aus Humor und Fachwissen präsentierte er diesmal angesagte californische und mexikanische Craft Biere. Bevor es mit einem leckeren fruchtigen Liberty Ale losging, erklärte der Bierpadre noch kurz das fachgerechte degustieren. Dazu gab es als Gruß aus der Küche Maiskolben mit Kräuterbutter und Würstchen im Blätterteilmantel.